pattern patroon2

Zirkular denken ist in unserer DNA

Was ist Zirkularität?

Zirkuläre Wertstoffkreisläufe meint das Prinzip, dass Produkte nach der Nutzung, als Rohstoff für neue Produkte oder Materialien dienen. Wenn Sie als Unternehmen eine zirkuläre Betriebsführung handhaben, konzentrieren Sie sich auf den Werterhalt von Rohstoffen, Ersatzteilen und Produkten. Das Ziel? Streben nach einer Welt ohne Abfall.

Zirkuläre Unternehmen

Zirkuläres Unternehmertum bedeutet, darüber nachzudenken, wie Sie die (nachhaltigen) Ziele Ihres Unternehmens durch Zirkularität erreichen können. Der Ausgangspunkt des zirkulären Unternehmertums ist es, zunächst zu definieren, was Zirkularität für Ihr Unternehmen bedeutet. Diese Definition bildet den Rahmen für die Anwendung von Zirkularität innerhalb der Organisation.

weiter lesen

Zirkulär einkaufen

Wie umfangreich Sie Ihr Unternehmen auf Zirkularität ausrichten möchten, ist Ihre Entscheidung. Von der Schritt zu Schritt-Lösung bis zum umfassenden Ansatz ist alles denkbar.

Unabhängig davon, welchen Bereich Sie zuerst angehen möchten, wird sich Ihr Einkaufsprozess um eine zusätzliche Dimension erweitern und neu ausrichten: Mit einem zirkulären Einkauf richten Sie Ihre Aufmerksamkeit eher auf die Suche nach einer Lösung, statt spezifische Produkte einzukaufen - Sie fragen Lieferanten nach einem Weg, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu verwirklichen.

Lesen Sie weiter über zirkuläres Einkaufen

NWB 002 lr
GEMEENTEVENLO 024 lr

Zirkulärer Einkaufsprozess

Immer mehr Unternehmen richten ihre Organisation nachhaltig aus. Wenn dies mithilfe von Zirkularität gelingen soll, müssen das Schließen von Kreisläufen und der Einkauf passender zirkulärer Lösungen zu einem festen Bestandteil der Betriebsführung werden.

Lesen Sie weiter über zirkuläres Einkaufen

GEMEENTEWAGENINGEN 025 lr

Vertragsmanagement

Zirkuläre Betriebsführung ist kein Alleingang, sondern funktioniert durch Zusammenarbeit mit anderen. Aber wie stellt man es an, mehrere Parteien, die normalerweise nicht zusammenarbeiten, dazu zu bewegen, gemeinsam aktiv zu werden, um zur Erreichung Ihrer Nachhaltigkeitsziele beizutragen?

Mehr über zirkuläres Zusammenarbeiten

WEPA CASESTUDY 049 LR

Zirkuläre Produkte

Es gibt verschiedene Produkte und Dienstleistungen, mit denen Sie Zirkularität in der Organisation anwenden können. Aber wie stellen Sie fest, welche Produkte oder Dienstleistungen die besten für Ihre Situation sind? Indem Sie sich die Ziele genau vor Augen halten und die richtigen Interessenvertreter einbeziehen, sind Sie in der Lage, die richtige Lösung zu finden.

Die richtige zirkuläre Anwendung finden

Zirkuläre Waschraumlösungen

Mit dem Schließen eines Kreislaufs können Sie die Nachhaltigkeitsziele Ihrer Organisation realisieren. Entscheiden Sie, welche Produkte Sie im Betrieb zulassen und welche den Betrieb wieder verlassen sollen und denken Sie darüber nach, wie Sie dies in einen Kreislauf einbetten können.

Zur Einrichtung von Waschräumen nach dem Prinzip der zirkulären Wertstoffkreisläufe, können Sanitärpapierprodukte aus gebrauchten Papierkreisläufe oder Papier-Kaffeebecher dienen.

Zwarte toiletruimte recht crop

BlackSatino

WEPA Professional hat ein Konzept entwickelt, mit dem Betriebe maximal an der Kreislaufwirtschaft partizipieren können - BlackSatino.

BlackSatino basiert auf dem Cradle-to-Cradle-Prinzip. Der Einsatz von ausschließlich sekundären Rohstoffen, nicht schädlichen Hilfsstoffen, umweltfreundlicher Energie, geringem Wasserverbrauch, CO2-neutraler Herstellung und dem Wegfall von zu entsorgendem Abfall machen BlackSatino zum extrem nachhaltigen Waschraumkonzept. Es ist völlig sicher für Mensch und Umwelt.

Lesen Sie weiter über die Auswirkungen von BlackSatino auf Ihre Organisation

BS 180285
Neueste Blog-Einträge
Whitepaper
MEGATREND NACHHALTIGKEIT: Sechs Insights für das Facility Management

MEGATREND NACHHALTIGKEIT: Sechs Insights für das Facility Management

Nachhaltigkeit hat tatächlich sehr viele Facetten. Und die Art und Weise, wie sie in die Tat umgesetzt wird, entwickelt sich immer weiter. Bleiben Sie bei dieser Diskussion am Ball und treffen Sie dann als Facility Manager informierte Entscheidungen in Ihrem professionellen Umfeld. Genau dazu haben wir hier die wichtigsten Trends und Tipps für Sie zusammengestellt.